Startseite

Wort Vinzenz Pallottis für Juni 2022

Wenn Gott irgendwie in seinen Geschöpfen sichtbar ist,

dann in den Werken der Liebe;

denn Gottes Wesen ist die Liebe.

Sr. Astrid Meinert SAC als Provinzoberin bestätigt

 

Am 14. Mai traf sich das Provinzkapitel und bestätigte Sr. Astrid Meinert SAC als Provinzoberin für die nächsten drei Jahre. Im Vertrauen auf Gottes Beistand nahm Sr. Astrid an und bedankte sich herzlich bei ihren Rätinnen. Sie dankte auch den Provinzkapitularinnen und wünschte sich, dass alle weiter intensiv auf dem gemeinsamen Weg blieben – im schwesterlichen Austausch und im Hören auf Gottes Geist.

 

Außerdem waren zwei Provinzrätinnen zu wählen, da Sr. Adelheid Scheloske mit ihrer Wahl als Generalrätin aus dem Provinzrat ausgeschieden war und Sr. Simone Hachen nach 12 Jahren Amtszeit automatisch aus dem Amt ausschied. So fand am 2. Juni die Wahl von zwei Rätinnen statt: Sr. Simone wurde wiedergewählt, dazu Sr. Helga Weidemann. So ist die Provinzleitung, einschließlich der beiden im Amt verbliebenen Rätinnen Sr. Maria Landsberger und Sr. Ursula Schmitz, wieder komplett.

 

 

 

 

Von Gott geführt und begleitet

Erzählte Geschichten aus der Geschichte unserer Gemeinschaft

Pallottinerinnen, die sich aufmachten, von Rom nach Limburg und in alle Welt, erlebten sich von Gott geführt. Er bereitete ihnen einen Ort, wo sie heimisch werden konnten, - nicht um sich einzunisten oder auszuruhen, sondern um eine Basis, einen Ort zu haben, von dem aus sie ausgehen und sich auf ihre Sendung einlassen konnten. In Geschichten, die sie weitergaben, bezeugten sie, dass das Sich-Geborgen-Erleben, das Geführt- und Behütet-Werden von Gott und in Gott, es ihnen möglich machte, sich von ihm senden zu lassen und andere zum Glauben einzuladen. - Lesen Sie hier von einigen ihrer Erfahrungen...

 

pornobed.orgscat-japan.combdsmhd.orgwatchbdsm.net